Grasbrunn

Der Schnelle Radweg München-Ebersberg soll auch im Gemeindegebiet Grasbrunn entlang der Bahnstrecke München-Rosenheim verlaufen.

Der Grasbrunner Abschnitt auf dem Schnellen Radweg München-Ebersberg besteht bislang aus einem unbefestigten Fuß- und Radweg entlang der Bahngleise sowie einer bereits bestehenden Überquerung für Fuß- und Radverkehr über die A99. Die Brücke ist 2,50 m breit und asphaltiert. Der übrige Weg muss noch asphaltiert werden. Der Radweg ist schon jetzt in beiden Richtungen zwischen Haar und dem Bahnhof Vaterstetten ausgeschildert.

Brücke über die Autobahn bereits vorhanden

Weg in ausreichender Breite angelegt und ausgeschildert

Weg muss noch asphaltiert werden

Fotos

Fuß- und Radweg auf Grasbrunner Flur westlich der A99
Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die A99
Östliches Ende des Fuß- und Radweges nahe des Bahnhofs Vaterstetten